Pilot Projekte in Costa Rica

Das Programm REDD+ Landscape / CCAD-GIZ unterstützt Wiederherstellungsprozesse im Naturschutzgebiet Pacífico Central (ACOPAC) und speziell im Ort Puriscal. Teil der Initiative sind die Distrikte Barbacoas, Candelarita, Mercedes Sur und Chires. Das Interventionsgebiet beherbergt immergrünen tropischen Feuchtwald und Tieflandregenwald, wo sich außerdem der regionale Grünzug Paso de las Lempas befindet.

Der Zustand der Böden im Projektgebiet ist kritisch und weist einen hohen Degradierungsgrad sowie eine starke Ausdünnung des Baumbestandes in Wasseranreicherungszonen auf, der aufgrund eines starken Drucks durch industrielle Landwirtschaft, Urbanisierung und schlechte landwirtschaftliche Praktiken hervorgerufen wurde.

Die Initiative wird die folgenden Komponenten ausführen:

1. Die Wiederherstellung und den Erhalt von Trinkwasserquellen durch Kompensationszahlungen für Umweltdienstleistungen und Regelungen auf Gemeindeebene.
2. Erhalt von Böden und Wasser auf extensiv genutzten Weideflächen durch die Anwendung von national angemessenen Minderungsmaßnahmen (auf Englisch kurz NAMA) im Bereich der Viehzucht.
3. Unterhalt und Erhöhung von Ökosystemgütern und -dienstleistungen durch die Förderung von Kompensationszahlungen für ökosystemische Schutzleistungen, natürliche Regenerierung, Agroforstsysteme und den Einsatz für nachhaltige Forstwirtschaft in Sekundärwäldern.