Über das Programm

Landscape_Isotipo_MediaRes

The Landscape and Resource Management to Increase Carbon Reserves in Central America (REDD+ Landscape) Program began in 2014, works with funds from the German Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation, Building and Nuclear Safety (BMUB), and it is implemented by the Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Zentralamerika hat nur 0,5% der Erdoberfläche, besitzt jedoch rund 8% der weltweiten terrestrischen Biodiversität. Gleichzeitig ist es weltweit die von den Folgen des Klimawandels am stärksten betroffene tropische Region. Das hohe Bevölkerungswachstum gepaart mit Armut und schwachen politischen Strukturen erhöht den Druck auf die verbleibenden forstlichen Ressourcen. Die Verzahnung von landwirtschaftlicher Nutzung mit dem Naturwald nimmt stetig zu und es fehlen Lösungsansätze für die an die Wälder angrenzenden Ökosysteme und Nutzflächen. Alle diese Faktoren haben zu einer drastischen Reduktion der bewaldeten Flächen beigetragen.

Deshalb wird derzeit innerhalb des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC) auf internationaler Ebene diskutiert, inwieweit wirtschaftliche und institutionelle Anreize zur Reduktion von Emissionen aus Entwaldung und Umweltschädigung geschaffen werden können.

Trotz des von den Ländern gezeigten Interesses mangelt es noch an angemessenen Rahmenbedingungen für eine effektive Umsetzung von Kompensationsmechanismen für die Reduktion von CO2-Emissionen aus Entwaldung und Umweltschädigung.

Der politische Träger ist die Zentralamerikanische Kommission für Umwelt und Entwicklung (Comisión Centroamericana de Ambiente y Desarrollo – CCAD) als Teil der Zentralamerikanischen Kommission für Integration (Sistema de la Integración Centroamericana – SICA).

Das Ziel des Programms ist der landschaftsbezogene Wiederaufbau von Waldressourcen im Rahmen des REDD+ Ansatzes in Zentralamerika. Durch das Programm werden außerdem die Umweltdienstleistungen der Region im Rahmen der Forest Landscape Restoration verbessert (Wiederherstellung der bewaldeten Landschaften).

The duration of the Program is planned for 4 years.